Live-Tracking für Red Bull X-Alps 2019

Auf einer interaktiven Karte trackten wir die Athleten des Abenteuerrennens in 2D und 3D – für ein immersives Sporterlebnis.

Skalierbares Sportmarketing mit Google Cloud und Google Maps

Sportevents hautnah erleben und das von Zuhause oder unterwegs: Das wünschen sich viele Fans. Doch wie bringt man den Zuschauer mitten ins Geschehen? Für das Extremsport-Event Red Bull X-Alps 2019 haben wir eine Webanwendung entwickelt, auf der Fans das Event jederzeit live verfolgen konnten – auf einer Karte in 2D und 3D.

Extremsport immersiv erleben – mit Live-Tracking

RedBull X-Alps 2019 ist ein Rennen der Superlative. 32 Extremsportler durchquerten zu Fuß und mit dem Gleitschirm im Juni die Alpen von Salzburg bis Monaco und mussten dabei 13 Wegpunkte durchqueren. In Zusammenarbeit mit zooom haben wir eine Webanwendung mit 2D- und 3D-Karten gebaut, auf denen die Athleten live getrackt wurden. Ein besonderes Highlight war der “Cockpit-Modus”, in dem Zuschauer die Gleitschirmflüge aus der Ich-Perspektive mitverfolgen konnten. Eine Erfahrung, die Fans so nah an die Sportler heranbrachte wie nie zuvor. Zusatzinformationen zu den Sportlern, Rennstatistiken und die Einbindung von Social-Media-Inhalten machten die Anwendung zu einem wirklich immersiven Sporterlebnis.

 

 

Aufbereitung und Visualisierung von Echtzeit-Trackingdaten

32 Sportler, die zwei Wochen lang jede ihrer Bewegungen mit einem GPS-Gerät tracken – das bedeutet viele Daten. Für die Visualisierung mussten wir diese aufbereiten und weiterverarbeiten. So konnten wir spannende Informationen für die Zuschauer ableiten und sie in Echtzeit visualisieren: Wo genau befinden sich die Sportler gerade, haben sie den letzten Checkpoint schon passiert, sind sie zu Fuß unterwegs oder fliegen sie gerade mit dem Gleitschirm? Für die Darstellung auf der Karte zeichneten wir dann bspw. den Track der Sportler in 2D und 3D nach und wiesen ihnen je nach Fortbewegungsart verschiedene Icons zu – das erleichterte die Orientierung für den Zuschauer. Aus den Bewegungsdaten errechneten wir außerdem das Ranking der Sportler sowie Einzelstatistiken auf Tagesbasis.

Skalierbares Sportmarketing mithilfe der Google Cloud

Aufgrund der großen Datenmengen und der zusätzlichen Herausforderung der Echtzeit-Visualisierung haben wir uns für eine Kombination aus Google Cloud und Google Maps entschieden. Die gewählte Architektur ermöglichte die schnelle Verarbeitung und Visualisierung der Live-Trackingdaten und garantierte eine zuverlässige Performance der Webanwendung auch bei großem Nutzeraufkommen, z.B. bei Rennstart oder dem ersten Zieleinlauf.

Unsere Leistungen
Beratung

Konzept

Design

Entwicklung

Software

Lizenzierung