Für unser Carmen Sandiego Game wurden wir gleich doppelt ausgezeichnet. Für unser Red Bull X-Alps Live-Tracking gab es eine Nominierung in der Kategorie Technical Achievement.

Auch dieses Jahr waren wir wieder bei den Webby Awards nominiert – und konnten mit unserem Carmen Sandiego Game für Google Earth gleich zwei Awards abräumen. Unsere Live-Tracking-Anwendung für das Abenteuerrennen Red Bull X-Alps 2019 schaffte es unter die Top5.

Carmen Sandiego als Google Earth Game

Für Google Earth haben wir letztes Jahr den Spiele-Klassiker Carmen Sandiego adaptiert und den interaktiven Globus auf seine Games-Tauglichkeit getestet. Offenbar mit Erfolg. In der Games-Kategorie Family & Kids wurden wir gleich doppelt ausgezeichnet: mit dem People’s Voice Award, für den Nutzer abstimmen konnten, als auch für den Jury Award. Obendrein gab es eine Honors-Auszeichnung in der Kategorie Best Art Direction. Lust auf ein Spiel?

Live-Tracking für Red Bull X-Alps 2019

Hoch her ging es letztes Jahr auch beim Abenteuerrennen Red Bull X-Alps 2019. Damit Fans Zuhause ganz nah dabei sein konnten, haben wir eine Live-Tracking-Anwendung entwickelt, die die Sportler in Echtzeit auf der Karte verfolgt hat. Eine Herausforderung, die uns wahnsinnig viel Spaß gemacht hat. Deswegen haben wir uns sehr über die Nominierung in der Website-Kategorie Technical Achievement gefreut, mit der wir unter die Top5 Projekte in dieser Kategorie geschafft haben.

Ein großer Dank gilt unserem Team für die Umsetzung dieser tollen Projekte und natürlich allen, die uns im Voting ihre Stimmen gegeben haben.