Zum Jahreswechsel spendeten wir unter anderem an Initiativen, die auf der Straße lebenden Menschen helfen, Organisationen die sich für Umweltschutz und und Aufforstung einsetzen und an eine Hilfslfsorganisation, die Menschen in ländlichen Entwicklungsländern mithilfe von Fahrrädern eine bessere Mobilität ermöglicht. 

Diese Aktion hat Tradition bei Ubilabs: Zum Jahresende kann jeder Mitarbeiter eine gemeinnützige Organisation als Spendenempfänger nominieren.

Dieses Mal erhielten 28 Organisationen insgesamt 20.000 Euro. Die Mischung aus sozialen, ökologischen und gesellschaftlichen Themen spiegelt die Vielfalt in unserem Team wieder. Einige Organisationen sind weltweit engagiert, andere wiederum fokussieren sich auf unsere Heimatstadt Hamburg. Darunter sind unter anderem die Off Road Kids, die UNO-Flüchtlingshilfe, der Hamburger Gabenzaun, Hanseatic Help, World Bicycle Relief und das Bergwaldprojekt