Seitenübersicht


Was ist die Google Maps Platform?

In der Google Maps Platform bündelt Google seine Services und APIs rund um interaktive Kartenanwendungen. Sie umfasst mit Maps, Routes und Places alle Dienste, um interaktive Karten zu entwickeln und in die eigenen Anwendungen zu integrieren. 

Jeder, der Kartenanwendungen mit Google Maps einsetzen möchte, muss ein Abrechnungskonto anlegen – entweder online, direkt bei Google, oder über uns als Google Cloud Premier Partner.

Seit Sommer 2018 ersetzt die Google Maps Platform den Google Maps Standard Plan sowie den Google Maps Premium Plan. Seither wird nicht mehr unterschieden, und ob die Nutzung kommerzieller Natur ist oder nicht. Technisch sind die APIs identisch geblieben – nur die Modalitäten zur Abrechnung und das Preisgefüge haben sich geändert. 

Hier finden Sie Antworten zu den häufigsten Fragen rund um Migration, Lizenzierung und Integration der Google Maps Platform. 


Partnervorteile bei Lizenzvertrieb und Beratung

Als führender Google Cloud Premier Partner mit Spezialisierung auf Google Maps im deutschsprachigen Raum bieten wir Ihnen eine Reihe von Vorteilen:

  • Google Cloud aus einer Hand: Maps, Cloud und GSuite
  • Preisvorteile – günstigere Konditionen vor allem bei größeren Volumina
  • Kostenfreies Guthaben für Google Maps Nutzung im Wert von 200 US-Dollar
  • Persönliche Beratung rund um Integration und optimalen ROI von Google Maps
  • Zuverlässiger Support durch Ihren Ansprechpartner statt anonymer Hotline
  • Bezahlung auf Rechnung statt per Kreditkarte
  • Für Konzerne: Rahmenverträge & Abrechnung auf Kostenstellen
  • Technischer Support beim Wechsel von Google Maps Premium Plan & Standard Plan zur Google Maps Platform

Unsere Kundenberater in Hamburg und München

Annemarie Spindler, Ubilabs München

Annemarie Spindler

Kundenberaterin

Lisa Däumling, Ubilabs München

Lisa Däumling

Kundenberaterin

Clemens Gerth, Ubilabs München

Clemens Gerth

Kundenberater

Michael Pletziger, Ubilabs Hamburg

Michael Pletziger

Geschäftsführer